Seminar Medientraining

Routinierter Umgang mit Journalisten

Die Kamera läuft oder der Fotoapparat wird angeschaltet und prompt verhalten wir uns völlig unnatürlich und aufgesetzt. Gerade in Zeiten von Social Media können Kleinigkeiten und unbedarfte Aussagen schnell zu Sensationen aufgebauscht werden. Dies kann leicht passieren, wenn z.B. Interviewtermine kurzfristig anberaumt werden. Behalten Sie einen kühlen Kopf und lernen Sie ruhig und gelassen zu argumentieren und dabei authentisch zu wirken. Üben Sie die Kamera zu vergessen und Sie werden sehen, wie spielend einfach Ihr Auftritt gelingt.

Vor der Kamera kommt gut an, wer …

  • natürlich wirkt
  • authentisch rüberkommt
  • einen kühlen Kopf behält
  • seine Argumente strukturiert und
    gelassen vorbringt
  • kein Lampenfieber hat
Dauer

1 - 2 Tage

Teilnehmer

max. 6 - 8 Personen

Inhalte
  • Was Journalisten wirklich wollen...
  • Die äußeren Werte: Outfit, Frisur und Make-Up
  • Vorbereitung und Lampenfieber
  • Körpersprache, Gestik, Mimik
  • Stimme und Sprache
  • Umgang mit kritischen Fragen